ÖDP Randersacker

Sommer-Ferien-Programm 2014 - Erste Zwischenbilanz

PM vom 06.08.2014

 

Aktive Bürgerschaft / ödp startet fulminant ins Ferienprogramm
Badeenten, Kino, Konzert, Kirchturm und SOMNOmedics
Bereits 200 Teilnehmer bei erst 2 Programmpunkten

Eng gedrängt die Besuchermassen am Ufer, während die Enten um die Platzierungen kämpften.

Randersacker – Dicht gedrängt standen die „Rennstall-Besitzer“ und die Zuschauer beim 5. Badeenten-Rennen am Randersackerer Umgehungsgerinne. Damit hat die Aktive Bürgerschaft / ödp  bereits mit ihrem zweiten Programmpunkt die 200-er Grenze an Gästen überschritten. „Es ist toll, wie begeistert die Kinder, aber auch ihre Eltern das Sommer-Ferien-Programm annehmen“, freut sich Fraktionssprecher Matthias Henneberger. Auch wenn Henneberger nach der letzten Wahl nicht mehr für das Programm verantwortlich ist stellt die Aktive Bürgerschaft / ödp mit 6 von 22 Programmpunkten das Rückgrat des Ferienprogramms. Dabei stimmt auch die Mischung zwischen Spaß und Wissenswertem. Mit der seit 15 Jahren gepflegten Reihe ‚Kennst Dich aus in Rantzacker‘ lernen die Kinder immer wieder neue Aspekte ihrer Heimatgemeinde kennen. So ist Matthias Henneberger schon gespannt auf den heutigen Programmpunkt: „Um 17:30h geht’s über die Dächer Randersackers! Unter Führung des Zunftmeisters der Steehawer Ralf Kuhn besichtigen wir den Kirchturm.“  Mit einem Kinoabend am Freitag, einem Open-Air-Konzert am kommenden Donnerstag und der Betriebsbesichtigung bei der Randersackerer Firma SOMNOmedics am 25.08. dürfte beim Angebot der Ökodemokraten für alle was dabei sein.
Die Termine zum Ferienprogramm finden sich auch auf http://www.oedp-randersacker.de/sommer-ferien-programm-2014-unsere-beitraege-45.html .
 

 

Entenrennen 2014

Das Rennen ist gestartet - die 5. Randersackerer Meisterschaft im Badeenten-Rennen ist eröffnet. Die Rennenten suchen sich ihren Weg durchs Umgehungsgerinne.

 

Eng gedrängt die Besuchermassen am Ufer, während die Enten um die Platzierungen kämpften.

Eng gedrängt die Besuchermassen am Ufer des Umgehungsgerinne auf Höhe der Randersackerer Staustufe, während die Enten um die Platzierungen kämpften.

 

Eng gedrängt die Besuchermassen am Ufer, während die Enten um die Platzierungen kämpften.

Matthias Henneberger war dieses Jahr der Zielrichter und gab die Platzierungen der eintreffenden Badeenten durch...

 

Eng gedrängt die Besuchermassen am Ufer, während die Enten um die Platzierungen kämpften.

…während die kleinen Expertinnen und Experten den Zieleinlauf am Open-Air-Klassenzimmer erwarteten.

News + Tipps


Angesichts der "Sanierungsarbeiten" an der im Vergleich zu vielen Schlaglochpisten in Stadt und Land noch in akzeptablem Zustand befindlichen B13 zwischen Würzburg und Randersacker erinnert die Aktive Bürgerschaft/ödp an die parteiübergreifende Aktion "Rettet das längste Baudenkmal Randersackers"

weiter

Rettet das längste Baudenkmal Randersackers