ÖDP Randersacker

Konzerte am Pavillon

Konzerte am Pavillon

Konzerte am Pavillon - Kultur trotz Corona - Romantischer Rathaushof zwischen Balthasars Badewanne, Balthasar-Neumann-Pavillon und Rathaus Randersacker

Uns allen fehlen Konzerte und Feste. Andererseits leiden gerade Musiker sehr unter den fast vollständig fehlenden Auftrittsmöglichkeit durch die – zweifellos wichtigen – Coronaeinschränkungen. Im Rahmen des Randersackerer-Sommer-Ferien-Programms 2020 fanden erstmals drei Konzertabende im romantischen Ambiente des Rathaushofs – zwischen Balthasar-Neumann-Pavillon, Balthasars Badewanne und dem Randersackerer Rathaus mit Randersackerer Musikern statt. In 2021 wird dieses Projekt fortgesetzt und um einen weiteren Abend ergänzt

 

 

 

 

Eintritt frei – Musikerspende erwünscht
Begrenzter Platz! Aktuell noch extra Plätze im Rathaushof
Reservierung  jeweils bis 24h vor dem Konzert unter oedp@randersacker.de 
Restplätze jeweils kurz vor Konzertbeginn am Einlass in der Maingasse
Corona-Hygieneregelungen

 

Kurze Hinweise zu den Konzerten:

Konzertbeginn und Einlass
Ab spätestens 19:30h öffnet der Einlass, der sich in der Maingasse zwischen Rathaus und Bücherei befindet. Das Konzert beginnt um 20h
Wichtig ist die Bestätigungsmail ausgedruckt mitzubringen, da diese gleichzeitig der Nachverfolgung im – hoffentlich nicht auftretenden – Coronafall dient. Sollte aus technischen Gründen ein Ausdruck nicht möglich sein, wäre es wichtig ein Blatt Papier mitzubringen, auf dem der Name und die eMail-Adresse der Bestellung, sowie die Reservierungsnummer 2021-x-00xxx sowie die Platzzahl steht. Diese findet sich in der Bestätigungsmail.

Entsprechend unseres Hygienekonzepts können Gruppenreservierungen nur gemeinsam eingelassen werden. Wer mit anderen Gästen, die separate Reservierungen haben gemeinsam sitzen will, kann mit diesen gemeinsam anstehen. Die konkreten Platznummern werden nach Einlass vergeben, so dass wer gemeinsam kommt, auch grundsätzlich gemeinsam sitzt. Der gesamte Platz ist jedoch in „Zweierplatzpärchen“ aufgeteilt, so dass es vorkommen kann, dass zwischen Gästen, auch wenn sie gemeinsam kommen, ein Abstand ist. Wir bitten dieses Zugeständnis an das Hygienekonzept zu akzeptieren. Der Abstand beträgt nur 1,50m.

Zum Einlass oder beim Verlassen des Sitzplatzes müssen Masken getragen werden. Am Sitzplatz ist dies nicht nötig. Wer sich krank fühlt, sollte bitte kein Risiko einzugehen und vor dem Besuch einen Test machen.
Wir bitten die Hygieneregeln zu beachten.

 

Getränke
Am Eingang werden Getränke in Flaschen verkauft.
Wir haben 3 verschiedene Randersackerer Weine des Weingut Schenk und von „Les Jardines de Sandrine“ (je Flasche 10€), sowie Wasser (2€) im Angebot. Hierzu können eigene Gläser mitgebracht werden oder die schönen Randersacker Gläser für 3,50€ bei uns gekauft werden (Kein Pfand / keine Rückgabe).   

 

Wetter und Tipps hierzu

Das Konzert findet grundsätzlich auch bei Regen statt. Ideal wäre deshalb ggf. entsprechende Kleidung. Auf Regenschirme bitten wir wegen der Sicht und der Akustik zugunsten der anderen Gäste zu verzichten. Ein Tipp ist zusätzlich ein Sitzkissen oder eine sonstige Unterlage mitzubringen, da wir Holzstühle (und auf den Extraplätzen teilweise auch Holzbänke) haben, die sich bei einem Regen während der Aufbauphase leicht vollsaugen können. Gestern hatten viele Gäste eine Decke dabei, die nicht nur als Sitzunterlage, sondern auch dem wärmen dienen kann.

Angesichts der aktuellen Vorhersage sind wir allerdings hoffnungsvoll, dass es wie am Montag zwar am Nachmittag regnet, nicht jedoch am Abend beim jeweiligen Konzert.

 

 

Bekanntermaßen wird kein Eintritt erhoben, wir bitten deshalb die Musiker durch eine Spende am Ausgang zu unterstützen.

Wir freuen uns mit den Musikern auf gelunge musikalische Sommerabende!
 

 


Zur Erinnerung:
Konzerte am Pavillon 2020

Konzerte am Pavillon 2020 - Barbara Buffy, HCC und Inswingtief

29.07.2020  - „Musikalische Reise durch Europa" mit Barbara Buffy und Christoph Weinhart

30.07.2020 - HCC live am Pavillon 

31.07.2020 - „Ferien auf Sagrotan oder Urlaub in der Bredoullie?“ mit Inswingtief 

 

News + Tipps


Matthias Henneberger ist Randersacker

weiter

Matthias Henneberger ist Randersacker