ÖDP Randersacker

Chancen der Städtebauförderung

Wir sind Randersacker! Die Städtebauförderung als große Chance!
Unser Baugebiet ist der Altort. Ressourcen- und Flächenersparnis! 

Wir sind Randersacker! Die Städtebauförderung als große Chance!  Unser Baugebiet ist der Altort. Ressourcen- und Flächenersparnis! 

Am Sonntag ist Kommunalwahl. Das wichtigste Projekt der kommenden sechs Jahre wird für Randersacker die Städtebauförderung sein, ein Kernanliegen der Aktiven Bürgerschaft / ödp. 

Neuen Wohnraum durch Sanierung statt durch Flächenverbrauch zu schaffen ist ur-ökologisch. Dazu kommt, dass die Sanierung vorhandener Bausubstanz Material spart und so sehr nachhaltig ist.

Unsere Erfahrung als aktive Sanierer haben wir bereits am 18.02.2020 bei unserer Veranstaltung "Städtebauförderung als Chance – Der Altort ist unser Baugebiet" mit der Besichtigung von zwei derzeitige Sanierungsprojekte gezeigt.

Unser kommunalpolitisches Bürgergespräch im März stand jetzt nochmal ganz im Zeichen der Chancen der Städtebauförderung für die Bürgerinnen und Bürger. Unser Steuerfachmann Matthias Henneberger zeigte in einem Kurzreferat die Möglichkeiten mit Praxisbeispielen auf.

Den Foliensatz des Vortrags können Sie direkt hier abrufen. Einfach Klicken!
Städtebauliches Sanierungsgebiet Randersacker – Steuerliche Chancen für Sie alle



Erfahren - Engagiert - Kreativ - Verbindend
Wir sind Randersacker!

...weiter Infos, zu unseren Zielen, Ideen und Team für Randersacker:
Unser Team für Randersacker
Unser Ideen und Ziele
Unser Vorstellungsflugblatt

News + Tipps


Das wichtigste Projekt der kommenden sechs Jahre wird für Randersacker die Städtebauförderung sein, ein Kernanliegen der Aktiven Bürgerschaft / ödp. Unser kommunalpolitisches Bürgergespräch im März stand jetzt nochmal ganz im Zeichen der Chancen der Städtebauförderung für die Bürgerinnen und Bürger. Unser Steuerfachmann Matthias Henneberger zeigte in einem Kurzreferat die Möglichkeiten mit Praxisbeispielen auf.

weiter

Chancen der Städtebauförderung

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen erhalten Sie hier Alles klar!